Homeshooting | Seda & Serhan

22. März 2020

Zuhause ist es am gemütlichsten

Ein Homeshooting hatte ich vor ein paar Jahren mit Seda und Serhan. Ich hatte die beiden gefragt, ob sie nicht Zeit und Lust hätten, da ich ein paar Sachen umsetzen wollte. Zu diesem Zeitpunkt als das Shooting stattfand, hatte ich noch nicht so viele Homeshootings gemacht. Das war eines der allerersten und ich bin super glücklich mit dem Ergebnis.

Die Herausforderung eines Homeshootings

Die große Herausforderung bei diesem Fotoshooting war für mich, dass ich umdenken musste. Ich hatte natürlich nicht mehr diesen “großen” Spielplatz, wenn wir draußen fotografieren. Sondern ich musste mit dem Platz einer Wohnung auskommen. Den Winkel immer so wählen, dass mein Bildausschnitt passt. Die Möbel mit einbeziehen, so aber das sie nicht störend wirkten. Es hatte mir gut getan, nochmal etwas für die Kreativität zu tun und aus der Komfortzone wieder rauszukommen.

Das Fotoshooting

Seda und Serhan habe ich damals kennengelernt, als ich die Hochzeit der beiden fotografiert hatte. Geheiratet hatten die beiden im Imperial Ballsaal in Geretsried. Mein Ziel war es, die beiden so natürlich wie möglich einzufangen und es so aussehen zu lassen, als wäre es ein ganz normaler Sonntag Mittag bei den beiden Zuhause. Deswegen dachte ich mir, wir starten das Fotoshooting in der Küche. Einmal hat sich Seda auf die Küchenplatte gesetzt und mir war es sehr wichtig, dass sich beide dabei unterhalten. Der nächste Spot war dann das Wohnzimmer, auch da habe ich großen Wert darauf gelegt, die beiden so zu positionieren, als wären sie ganz alleine Zuhause. Der letzte Punkt war dann das Schlafzimmer und da fand ich das Bild am coolsten, wo sie ihre Beine in Richtung Kissen legen. Unten könnt ihr nun alle Bilder vom Homeshooting sehen. Liebe Seda, lieber Serhan, vielen dank für eure Zeit, das Fotoshooting hat mir mega viel Spaß gemacht.

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT