Paar Shooting mit Suna & Özkan in der Innenstadt

17. Februar 2020

Pärchenshooting in der Münchner Innenstadt

Hallo ihr Lieben, die meisten schreckt ein Paar Fotoshooting in der Innenstadt ab. Das ist auch verständlich, wenn man überlegt, dass die Fußgängerzone überlaufen ist und man von allen Menschen dann “angestarrt” wird. Das ist aber nicht so, das werde ich dir gleich beweisen, dass sich das alles nur in unserem Kopf abspielt. Mit Suna & Özkan hatte ich ein sehr nettes Pärchen vor meiner Kamera, mit denen es mega viel Spaß gemacht hatte zu shooten.

Ich schmeiße meine Paare oft ins kalte Wasser

Bevor ich immer mit meinem Pärchen starte zu fotografieren, erkläre ich den beiden auf was ich Wert lege und auf worauf sich die beiden konzentrieren sollen. Dann entferne ich mich und fange an zu fotografieren, was ich aber den beiden nicht sage, dass ich keine Kommandos gebe und das für eine etwas längere Zeit. Ich schmeiße gerne die beiden beim Fotoshooting ins kalte Wasser und beobachte erst einmal wie sie darauf reagieren. Oft kommen auch dabei tolle Bilder zustande, in ihrer Hilflosigkeit zeigen sich viele sehr Authentisch.

Die Angst davor von allen Angestarrt zu werden

Auf dem Weg zur Feldhernhalle sagte Suna noch zu mir: “Kamer, hier sind echt viele Menschen”, damit signalisierte sie mir das es ihr etwas unangenehm ist. Natürlich ist mir das Wohlbefinden meines Paares am wichtigsten und ich würde sie niemals in so eine Situation stecken. Ich erklärte und machte sie darauf aufmerksam, dass die Leute garnicht schauen. Sie gehen einfach weiter. Früher wäre das natürlich aufgefallen, aber heutzutage interessiert es niemanden. Man merkte so schnell, wie sie an Selbstvertrauen gewann und dann kam dieser Moment, wo ich genau merkte das das Eis komplett aufgetaut war. Wenn du das erreicht hast, dann kannst du das Maximum bei dem Fotoshooting rausholen.

Locationwechsel

Nachdem wir am Odeonsplatz fertig waren, bin ich mit meinem Pärchen dann noch zur Oper und von dort weiter Richtung Marienplatz gelaufen. Dort sind wir dann auf das Dach eines Parkhauses mit Blick auf die Frauenkirche. Auf meinem Instagram Account haben mir sehr viele geschrieben, wo diese Location denn sei. Wenns euch interessiert, dann schreibt mir. Und ja, da haben wir dann die restlichen Bilder geschossen und ich bin wirklich sehr happy mit den Ergebnissen. Nun viel Spaß beim Anschauen.

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT