Die Aufgaben eurer Trauzeugen

26. März 2020

Hallo liebes Brautpaar, heute möchte ich etwas über die Trauzeugen schreiben und wie ihr beide euch das denken könnt, sind diese beiden Personen ein wichtiger Bestandteil eurer ganzen Hochzeit. Im Internet gibt es zahlreiche Ratgeber und Blogs mit Listen was ein Trauzeuge an Aufgaben und Pflichten hat. Pflichten hört sich aber Gezwungen an, man muss es machen. Doch macht euch bitte eines Bewusst, sind es wirklich Pflichten die sie haben müssen? Es soll sich gut anfühlen für euch und die beiden, es geht darum, dass eure Trauzeugen euch unterstützen und euch den Rücken frei halten wollen.

Die Wahl des Trauzeugen ist ein Freundschaftsbeweis

Wer wird mein/e Trauzeuge/in ?

Mittlerweile sind Trauzeugen zwar rechtlich nicht mehr notwendig, um eine Ehe zu schließen. Dennoch bleibt der Brauch bestehen, denn jemanden als Trauzeugen zu ernennen dient als Freundschafts- und Vertrauensbeweis. Es muss nicht immer jemand aus der Familie sein, es kann auch ein gute/r Freund/in sein. Wichtig ist nur zu schauen, ob euer/e Trauzeuge/in introvertiert oder extrovertiert ist und ob die Aufgaben die zu übernehmen sind, auch zu ihnen passen. Sonst tust du dieser Personen keinen Gefallen damit.

Begleitung beim Aussuchen der Hochzeitsgarderobe

Es ist üblich das euch die Trauzeugen bei der Suche nach eurem Hochzeitskleid & Anzug helfen. Sei es online auf Pinterest ein Moodboard gemeinsam zu erstellen oder in Magazinen durchzublättern und darüber zu diskutieren was einem am besten stehen würde. Wenn aber der Tag kommt und ihr gemeinsam loszieht, kann ich euch nur empfehlen, dass mit max. 1-2 Personen zu machen. Wie heißt es so schön: „viele Köche verderben den Brei“. Nehmt deshalb nur Menschen mit die ehrlich zu euch sind, auch wenn euch die Antwort nicht immer gefallen wird. TIPP: Beide Trauzeugen könnten sich auch absprechen um die Outfits noch besser abzustimmen. Es ist nicht schlimm, wenn der Trauzeuge des Bräutigams, weiss wie das Brautkleid aussieht.

Hilfe bei der Vorbereitung – Warum nicht die Trauzeugen um Hilfe bitten?

Eine Hochzeit zu organisieren ist ein Mammutprojekt. Es gibt Paare die haben ein Talent dafür und brauchen weder Rat, noch Hilfe bei ihrer Vorbereitung. Dann gibt es Paare bei denen läuft es nicht so rund mit der ganzen Vorbereitung/Planung und falls ihr zu denen gehört, dann fragt eure Trauzeugen, ob sie euch auch bei der Vorbereitung & Planung unterstützen könnten. Viele haben ein schlechtes Gewissen, ihre Trauzeugen zu fragen, weil sie wissen wieviele Aufgaben auf sie zukommen. Aber schlimmer wäre es, wenn ihr nichts sagt! Also wenn ihr merkt ihr braucht Hilfe, dann beginnt bei euren Trauzeugen.

Die Trauzeugen stehen euch immer zur Seite

Die Aufgaben der Trauzeugen am Hochzeitstag

Bei einer kirchlichen Trauung haben die Trauzeugen tatsächlich nur eine Pflicht und das ist die Ehe zu bezeugen. Ansonsten ist das nur eine kleine Checkliste an Aufgaben die übernommen werden sollten. Sprecht das vorher im Detail nochmal mit euren Trauzeugen ab, welche sie übernehmen möchten.

Aufgaben der Trauzeugen im Allgemeinen: 

  • Ansprechpartner fürs Brautpaar vor und während der Hochzeit
  • Die Hochzeitsringe aufzubewahren und sie am Hochzeitstag übergeben
  • Gegenstände nach der Trauung wieder einsammeln (Kirche, Standesamt)
  • Notfalltasche für die Braut (Lippenstift/Lipgloss, Puder, Nähzeug, Taschentücher etc.)
  • Eine Rede halten

Aufgaben der Trauzeugen am Hochzeitstag

  • Ansprechpartner für alle Dienstleister (Foto, Video, MakeUp, etc.)
  • Geldumschläge für die Dienstleister bereithalten
  • Geldumschläge für die Brautabholung bereithalten
  • Das Brautauto fahren

Aufgaben der Trauzeugen beim Fotoshooting

  • Optik checken
  • Helfen beim Brautkleid (tragen & richten)
  • Im Winter Jacken halten

Aufgaben der Trauzeugen auf der Hochzeitsfeier

  • Ansprechpartner für die Gäste sein
  • Die Trauzeugin nimmt den Brautstrauß beim Ersten Tanz ab
  • Trauzeugin passt auf den Brautstrauß auf
  • Koordinieren von Spielen, Reden und Überraschungseinlagen
  • Braut und Bräutigam beim Tanzen nicht alleine lassen (Ausnahme: First Dance)
  • Auf das Gästebuch aufmerksam machen (falls vorhanden)

Emotionale Momente Braut und Trauzeugin und Bräutigam mit seinem Trauzeugen

Freundschaft nicht vergessen!

Liebes Brautpaar ihr merkt schon, da kommen sehr viele Dinge auf die beiden Trauzeugen zu und am Ende des Tages gehts auch nicht darum zwei unbezahlte Hochzeitsplaner zu haben, sondern macht euch bitte eines immer klar. Ihr wollt diese zwei Menschen unbedingt an eurem Hochzeitstag bei euch haben und ohne sie würde das ganze nicht gehen. Vertraut mir, wenn ich euch sage, ich bin mir sicher sie werden ihr bestes geben, damit ihr beiden eine wundervolle Hochzeit feiern könnt. Wie oben schon erwähnt, Trauzeuge/in zu sein ist ein Freundschaftsbeweis!

Die Trauzeugin hilft der Braut
SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT