Hallo ihr Lieben,
es war wieder kein einfaches Jahr, sowohl für uns Dienstleister, als auch für alle Brautpaare. Wird und kann die Hochzeit stattfinden? Wenn ja, welche Einschränkungen müssen wir eingehen. Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass die beiden ihre Hochzeit nicht verschieben mussten und das beste draus gemacht hatten, um eine wundervolle Hochzeit zu feiern.

Getting Ready und Brautabholung

Für mich begann der Tag mit dem Getting Ready von Özge. Ihre Schwester und ihre Cousine halfen ihr und es waren echt ein paar sehr schöne Momente, als die beiden ihr beim Anziehen usw. halfen. Es ist immer schön, wenn jemand dabei ist und der Braut beim Anziehen hilft. Nach dem Getting Ready, ging's gleich über zur Brautabholung, falls du dich gerade fragst, was es damit auf sich hat HIER findest du einen Blogbeitrag dazu. Es war sehr spannend für mich, da ich die Familie auch schon länger kenne und weiß, dass diese Tradition sehr emotional werden kann. Es war auch seit sehr langer Zeit mal wieder eine Brautabholung, ich habe es wirklich sehr vermisst gehabt. Nach der Brautabholung ging's weiter zum Fotoshooting.

Fotoshooting beim Schloss Nymphenburg

Was darf bei einer Hochzeit nicht fehlen? Klar, das Brautpaarshooting. Die beiden haben sich für das Schlosspark am Schloss Nymphenburg entschieden. Eine sehr gute Entscheidung! Selbstverständlich steht man in der Pflicht, dass Brautpaar bestmöglich für die komplette Hochzeit zu beraten, dennoch ist es mir persönlich wichtig, dass die beiden ihre finale Entscheidung selber treffen. Wir hatten sehr gutes Wetter und beste Vorraussetzungen für wundervolle Fotos. Unten könnt ihr euch gleich selber von den Bildern überzeugen.

Liebe Özge, lieber Cihan, ich wünsche euch beiden alles liebe und gute für eure gemeinsame Zukunft.

Share this story

COMMENTS Expand -
ADD A COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.